Curriculum Vitae

Heraldiker und Wappengestalter Rolf Kälin (aih, KMdH)ROLF KÄLIN (associé de l'AIH, KMdH), geboren im Klosterstädtchen Einsiedeln, aufgewachsen in Freienbach am Zürichsee und in Gross bei Einsiedeln, besuchte im Bezirk Einsiedeln die öffentlichen Schulen. Nach der obligatorischen Schulzeit folgte der Besuch der Kantonsschule Pfäffikon SZ und der Abschluss als Dipl. Primarlehrer am Lehrerseminar in Rickenbach SZ. Es folgte die Berufsausübung, anfangs als Klassenlehrer, später u. a. als Fachlehrer für Deutsch, Geschichte, Französisch und Bildnerisches Gestalten. Einheiratung in eine ursprünglich aus Schlesien stammende Künstlerdynastie mit Glasmalereiatelier, deren Familienmitglieder seit Generationen Restauratoren, Kirchenmaler, Glasmaler und Heraldiker waren und auch ausbildeten. Durch die ebenfalls über Generationen gewachsene heraldische Fachbibliothek und die wunderbaren traditionellen Wappenscheiben des Ateliers wurde er mit dem Bacillum heraldicum infiziert, von dem er bis heute nicht mehr losgekommen ist. Seit über 30 Jahren beschäftigt er sich nun mittlerweile intensiv mit der Heraldik. Mit Uebernahme des Glasmalereibetriebes durch seine Frau Antoinette Liebich bot sich die Gelegenheit, die Heraldik berufsmässig zu betreiben. Seit 1999 ist er freischaffender Heraldiker, Wappengestalter und Heraldischer Berater. 

Zu den künstlerischen Arbeiten zählen beispielsweise die Wappen der Obersten des ehemaligen Grauen Bundes im Museum Sursilvan, Trun, die Wappen vieler Zünfter in Schweizer Zunftstuben, aber auch Einträge in Wappenbücher und Wappenrodel, oder die unzähligen Wappen, welche heute private Stuben schmücken.

Neben der künstlerischen Tätigkeit als Wappenmaler sowie der Anfertigung vieler Wappenneuschöpfungen für Private, geistliche Würdenträger oder öffentliche Körperschaften, ist er auch Verfasser diverser heraldischer Publikationen. Zudem hielt er eine ganze Reihe von Vorträgen über heraldische Themen und fungiert als Heraldischer Berater. Auch ist sein fachliches Wissen als Wappenexperte in diversen heraldischen Fachorganisationen gefragt. So ist er u. a. langjähriges Vorstandsmitglied der Schweizerischen Heraldischen Gesellschaft (SHG). 2013 wurde er überdies ehrenvoll in die Académie Internationale d' Héraldique (AIH) berufen, 2017 zum Korrespondierenden Mitglied des HEROLD zu Berlin ernannt.

 

Heraldiker Rolf Kälin (aih, KMdH) bei der Restaurierung der Supraporte am Haus Acherhof in SchwyzAktuelle Mitgliedschaften/Tätigkeiten

Schweizerische Heraldische Gesellschaft (SHG)

  • Mitglied seit 1999
  • Wappenrollenmeister von 2004-2012
  • Vorstandsmitglied seit 2005
  • Mitglied der Redaktionskommission des Schweizer Archivs für Heraldik (SAH/AHS) seit 2008
  • Redaktor deutscher Sprache des SAH/AHS von 2009-2012
  • Chefredaktor des SAH/AHS von 2012-2020

Heraldischer Verein zum Kleeblatt Hannover

  • Mitglied seit 2012

Académie Internationale d'Héraldique (AIH)

  • Assoziiertes Mitglied (aih) seit 2013

HEROLD – Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin

  • Korrespondierendes Mitglied (KMdH) seit 2017

 

Publikationen zum Herunterladen

Das neue Gotthardwappen für die Schweizerischen Bundesbahnen, in: Schweizer Archiv für Heraldik/Archives héraldiques suisses 2018, S. 91-96

Wappengedenken Paracelsus zu Ehren an seiner Geburtsstätte, in: Schweizer Archiv für Heraldik/Archives héraldiques suisses 2019, S. 113-121

Kälin – vor siebenhundert Jahren erstmals urkundlich erwähnt, in: Einsiedler Anzeiger Nr. 52, 5. Juli 2019, S. 7

 

Liste der Publikationen

Liste gehaltener Vorträge und Referate

Liste verfasster Berichte und Buchbesprechungen

Heraldiker Rolf Kälin in Radio, Fernsehen und Printmedien